Sabine Lagin | Acrylmalerei

Ausstellung „Lieblingsplätze“ vom 10. Mai bis 11. Juli 2019

Vom 10. Mai bis zum 11. Juli 2019 ist die Malerin Sabine Lagin wieder in der Orangerie im Conversationshaus zu Gast. „Lieblingsplätze“ lautet in diesem Jahr der Titel der Ausstellung. Ihre Werke zeigen viele vertraute Ecken von Norderney: bekannte Szenetreffpunkte ebenso wie Strandausblicke und Landschaften. Die ihr eigenen Farbtöne zeigen die vielfältigen Stimmungen am Meer, von sommerlich warm bis herbstlich stürmisch.

Die Künstlerin aus dem Sauerland arbeitet hauptsächlich mit Spachteltechnik und verwendet Acrylfarbe, es können sich aber auch passende Bilder und Artikel aus alten Lexika auf die Leinwand schleichen. Neben der Farbe arbeitet Sabine Lagin auch gerne mit Ton und Treibholz.

Nähere Informationen sowie eine Preisliste gibt es bei uns in der Bibliothek im Conversationshaus und in diesem Flyer, der für Sie zum Download bereitsteht:

Künstlerführung mit Karl-Karol Chrobok

Führungen durch die Ausstellung „Hauptweg und Nebenwege zum Wald“ vom 29. April bis 8. Mai 2019

Karl-Karol Chrobok vor einem seiner Werke

Eine Ausstellung von besonderer Schönheit neigt sich dem Ende zu: Noch bis zum 9. Mai sind im Conversationshaus Karl-Karol Chroboks Plenair-Landschaften zu sehen. In den letzten beiden Auststellungswochen lädt der Künstler persönlich zu einem gemeinsamen Rundgang durch die Orangerie ein und zeigt allen Kunstinteressierten seine Werke. Die Führungen sind kostenlos und dauern etwa 30 bis 45 Minuten. Treffpunkt ist in der Bibliothek im Conversationshaus, die Termine lauten wie folgt:

Montag, 29. April: 12 Uhr und 15 Uhr
Dienstag, 30. April: 12 Uhr und 15 Uhr
Mittwoch, 1. Mai: 12 Uhr und 15 Uhr
Donnerstag, 2. Mai: 12 Uhr
Montag, 6. Mai: 12 Uhr und 15 Uhr
Dienstag, 7 Mai: 12 Uhr und 15 Uhr
Mittwoch, 8. Mai: 12 Uhr und 15 Uhr

Karl-Karol Chrobok | Plenair-Landschaften

Ausstellung „Hauptweg und Nebenwege zum Wald“ vom 29. März bis 9. Mai 2019

Juni-Wald, Mollseifen – 2013, Öl auf Leinwand

Vom 29. März bis 9. Mai 2019 sind in der Orangerie des Conversationshauses Arbeiten des Freilichtmalers Karl-Karol Chrobok zu sehen. „Hauptweg und Nebenwege zum Wald“ lautet der Titel der Ausstellung.

Der 1960 in Polen geborene Künstler wanderte 1988 nach Deutschland aus und lebt heute als freischaffender Künstler in Köln. „Chrobok malt seine Bilder direkt in der Natur, bei jedem Wetter. Ob Sturm, Schnee oder Sonne – er ist kein reiner Schönwettermalter – alle Wetterlagen sprechen ihn an und inspirieren ihn, seine Eindrücke in Bildern festzuhalten. In kurzer Zeit bringt der Künstler die Bewegung der Bäume im Wind, das Peitschen der Zweige im Sturm oder das Spiel von Licht und Schatten gekonnt ins Bild. Chrobok hat die schnelle Pinselführung perfektioniert.“ (Kirstin Schwarz-Siegener, Museum für Gegenwartskunst, Auszug aus der Einführungsrede im Museum Bad Berleburg 2012)

Eine Preisliste zu den Werken gibt es bei uns in der Bibliothek im Conversationshaus. Weitere Informationen finden Sie auch in diesem Flyer zum Download:

Poppe Folkerts | Reprospektive

Ausstellung von Poppe Folkerts-Reproduktionen noch bis zum 29. März

Katalog der Poppe Folkerts-Ausstellung in Kaliningrad

 Zurzeit sind wieder einige Bilder des Norderneyer Künstlers in der Orangerie des Conversationshauses zu sehen. Reproduktionen der berühmten Werke können auch erworben werden. Nähere Informationen gibt es bei uns in der Bibliothek sowie unter folgender Adresse: www.reprospektive-poppe-folkerts.de